Nils W. Bräm tourismus - training - beratung - integrierte mediation® im tourismus tourism - training - consulting - integrated mediation® for tourism turismo - entrenamiento - consultoría - mediación integrada® para el turismo
Nils W. Bräm tourismus - training - beratung - integrierte mediation® im tourismustourism - training - consulting - integrated mediation® for tourismturismo - entrenamiento - consultoría - mediación integrada® para el turismo

Nils W. Bräm

in 4 short words:

 

  • proven systemic observer and analyst
  • with associative thinking
  • with a strategic view
  • on a broad and long-standing basis of experience

 

Idea Coach, Project Developer, Consultant, Trainer

Professional Experience:

University Lecturer
 
Vintage Coach Operator and Driver, Tourism Tour Guide
 
Contributor and companion in numerous interdisciplinary projects in art, technology, business and social institutions
 
in the spectrum of profit to volunteer work
 
Teaching experience in all forms and for all age groups from general schools, universities, commercial companies

Education and Degrees:

  • Tourism Economics HSLU Lucerne
  • Mediator (University Certificate)
  • Language Teacher German (incl. DaF from Elementary School to International University and International Chief Executives)
  • Theatre and Film Education
  • Economics, Stage Dance and Music Studies in Zurich, Budapest, Lucerne

Die Mitarbeiter in Verwaltung, Tourismusverband, Mitglied Unternehmen oder beim Leistungsträger sind nicht immer auf dem gleich hohen Wissensstand. Oft kennen sie nur eine Branche oder eine Betriebsart. In Tourismusvereinen und Verbänden sind oft Laien zwar engagiert, aber nicht fachlich ausgebildet und bewusst kompetent. Mit der passenden Kooperationsberatung und / oder Training für bessere Kooperation bzw. Supervision können Voraussetzungen und Strukturen der Zusammenarbeit günstig beeinflusst und verbessert werden. Optimiert profitieren alle Beteiligten von besseren Ergebnissen bei geringerem Input-Aufwand.

Die Mitarbeiter in Verwaltung, Tourismusverband, Mitglied Unternehmen oder beim Leistungsträger sind nicht immer auf dem gleich hohen Wissensstand. Oft kennen sie nur eine Branche oder eine Betriebsart. In Tourismusvereinen und Verbänden sind oft Laien zwar engagiert, aber nicht fachlich ausgebildet und bewusst kompetent. Mit der passenden Kooperationsberatung und / oder Training für bessere Kooperation bzw. Supervision können Voraussetzungen und Strukturen der Zusammenarbeit günstig beeinflusst und verbessert werden. Optimiert profitieren alle Beteiligten von besseren Ergebnissen bei geringerem Input-Aufwand.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018-2021 Nils W. Bräm / NWB Apollon&Hermes