Nils W. Bräm tourismus - training - beratung - integrierte mediation® im tourismus tourism - training - consulting - integrated mediation® for tourism
Nils W. Bräm tourismus - training - beratung - integrierte mediation® im tourismustourism - training - consulting - integrated mediation® for tourism

Highlights für die Bildung ...

Tourismus-Training

Ob Anfänger oder Erfahrene:
Ich übernehme Ihre Mitarbeitertraining für zahlreiche Module oder unterstütze Sie in der Entwicklung und Begleitung Ihrer Trainings-Konzepte.

 

Schwerpunkte:

- Tourismus-Infodesk / Fremdenverkehrsbüro

- Mobility: Busfahrer, Bahnpersonal, Begleiter

- MICE: Hostessentraining, Kundenansprache

- Destinationen: Nicht-Touristiker fit für den Tourismus

 

Tourismus-Berufsinformation Projekte für Schulen

Ich kann Schule und ich kann Tourismus!


Deshalb kann ich die passende Bildungs-Brücke bauen bei Ihrer Berufsinformation für Schüler und Lehrer.

 

Zugang, Perspektiven und Potentiale für zukünftige Berufsleute - mit passenden Formaten: Vorträge, Moderation, Info-Ausstellungen, Beratung.

 

Ich berate, unterstütze und begleite Sie bei Ihrer Berufsinformation für Schüler, Lehrer und touristische Ausbilder.

Schulprojekt Regional-Tourismus

Wissen und Tun kombiniert - das legt die Grundlagen für besseres Verständnis!

 

SINN-volle Projekte, um im Regional-Tourismus Einblick und Kontakte in eines der spannendsten Berufsfelder zu kombinieren.

Schaffen wir gemeinsam einen aktiven Erfahrungsrahmen für Ihre Schüler!

Die Mitarbeiter in Verwaltung, Tourismusverband, Mitglied Unternehmen oder beim Leistungsträger sind nicht immer auf dem gleich hohen Wissensstand. Oft kennen sie nur eine Branche oder eine Betriebsart. In Tourismusvereinen und Verbänden sind oft Laien zwar engagiert, aber nicht fachlich ausgebildet und bewusst kompetent. Mit der passenden Kooperationsberatung und / oder Training für bessere Kooperation bzw. Supervision können Voraussetzungen und Strukturen der Zusammenarbeit günstig beeinflusst und verbessert werden. Optimiert profitieren alle Beteiligten von besseren Ergebnissen bei geringerem Input-Aufwand.

Die Mitarbeiter in Verwaltung, Tourismusverband, Mitglied Unternehmen oder beim Leistungsträger sind nicht immer auf dem gleich hohen Wissensstand. Oft kennen sie nur eine Branche oder eine Betriebsart. In Tourismusvereinen und Verbänden sind oft Laien zwar engagiert, aber nicht fachlich ausgebildet und bewusst kompetent. Mit der passenden Kooperationsberatung und / oder Training für bessere Kooperation bzw. Supervision können Voraussetzungen und Strukturen der Zusammenarbeit günstig beeinflusst und verbessert werden. Optimiert profitieren alle Beteiligten von besseren Ergebnissen bei geringerem Input-Aufwand.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018-2021 Nils W. Bräm / NWB Apollon&Hermes