fließende Entwicklung - breiter Horizont - beste Voraussetzungen für Ihr Unternehmen!
fließende Entwicklung - breiter Horizont - beste Voraussetzungen für Ihr Unternehmen!
Nils W. Bräm training - beratung - mediation
Nils W. Brämtraining - beratung - mediation

Herzlich willkommen!

 

Ich begleite Sie als Trainer, Berater und Mediator mit meiner Expertise.

 

Ich arbeite auf holistisch-systemischer Basis nach der Sichtweise: Alles hat mit Allem zu tun.

 

Daraus werden die möglichen Handlungsebenen hergeleitet und konkrete umsetzbare Massnahmen definiert.

 

Erkenntnis-basiert - Lösungs-orientiert

 

Im Rahmen von Beratung und Training erfolgt dies in gemeinsamer Arbeit, in der Mediation moderiere und begleite ich den strukturellen Prozess, während die Teilnehmer (Medianten) die inhaltliche Arbeit eigenverantwortlich leisten.

Kommunikationskompetenzen vermittle ich bevorzugt im konkreten Handlungsumfeld.

Dies beinhaltet Sprachtraining (Sprachkenntnisse Deutsch auf allen Stufen inkl. DaF) und Anwendung im Berufsalltag.

 

Mit meiner langjährigen interdisziplinären Erfahrung und meinem tragfähigen internationalen Netzwerk berate ich Sie auf dem Weg zu Ihren Erfolgen und mache Sie bzw. Ihr Team fit für den Weg - auch in Konfliktfeldern.

 

Das Ziel gibt die Richtung vor - den passenden Weg können wir zusammen entwickeln und gestalten.

 

In Kombination strategischer und operationeller Instrumente mit kreativer Gestaltungsfreude.
 

 

Die Mitarbeiter in Verwaltung, Tourismusverband, Mitglied Unternehmen oder beim Leistungsträger sind nicht immer auf dem gleich hohen Wissensstand. Oft kennen sie nur eine Branche oder eine Betriebsart. In Tourismusvereinen und Verbänden sind oft Laien zwar engagiert, aber nicht fachlich ausgebildet und bewusst kompetent. Mit der passenden Kooperationsberatung und / oder Training für bessere Kooperation bzw. Supervision können Voraussetzungen und Strukturen der Zusammenarbeit günstig beeinflusst und verbessert werden. Optimiert profitieren alle Beteiligten von besseren Ergebnissen bei geringerem Input-Aufwand.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nils W. Bräm